Wir über uns
Beratung und Unterstützung
Familienpflege und Dorfhelferinstation
Kur und Erholung
Windsbacher Tafel
- Entstehung
- Mithilfe
- Dank
Ehrenamt
Pflege - ambulante
Unterstützung
Impressum

Windsbacher Tafel
für das Dekanat Windsbach

Die Windsbacher Tafel ist ein Projekt des Diakonischen Werkes Windsbach e.V. in Zusammenarbeit mit der Bezirkstelle Ansbach "Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit" und ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Tafel e.V.
Nur durch das Engagement vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter wird dies ermöglicht. 

Brot von gestern, Joghurt, dessen Mindesthaltbarkeitsdatum in wenigen Tagen erreicht ist oder nicht verkauftes Gemüse: Das alles sind Lebensmittel, die problemlos verwendbar sind, aber oft auf dem Müll landen. Gleichzeitig gibt es viele Menschen, die für ihren Lebensunterhalt sehr wenig Geld zur Verfügung haben. Die Windsbacher Tafel will Lebensmittel, die vernichtet werden sollen, einsammeln und sinnvoll weitergeben.

Wir arbeiten nach den Vorschriften der Lebensmittelhygiene-Verordnung und unter Aufsicht der zuständigen Lebensmittelkontrolle des Landkreises Ansbach.

Der Tafelladen befindet sich in Heilsbronn, Lindenplatz 7a, und hat jeden Mittwoch geöffnet. Weitere Ausgabestellen sind; Gemeindehaus Windsbach und Löhe-Haus Neuendettelsau.

Ausgabezeiten jeden Mittwoch:


Heilsbronn: 16:00 bis 17:00 Uhr
Windsbach: 13:45 bis 14:45 Uhr
Neuendettelsau: 12:00 bis 13:00 Uhr

Gegen eine symbolische Spende werden dort die Lebensmittel abgegeben. Das Angebot an Lebensmitteln ist von Spenden abhängig und variiert daher von Woche zu Woche.

Wer kann in der Tafel einkaufen? 

Bei der Tafel im Dekanat Windsbach kann man einkaufen, wenn das Gesamteinkommen im Haushalt unter einer von der Personenzahl abhängigen Einkommensgrenze liegt.

Wer Kunde der Windbacher Tafel werden möchte, kann sich in der Beratungsstelle des Diakonischen Werkes Windsbach e. V. einen Berechtigungsausweis ausstellen lassen. Bringen Sie hierfür entsprechende Dokumente (Rentenbescheid, Arbeitslosengeldbescheid, Lohnabrechnung…) mit, mit denen sie belegen können, dass sie über ein geringes Einkommen verfügen.

Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit
Beratungsstelle Offene Sozialarbeit


Iris Raab
Hauptraße 16
91575 Windsbach
Tel.: 09871- 65597-25
Fax.: 09871-65597-26
mail.: iris.raab@diakonie-ansbach.de


offene Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag 8:30-10:00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

Beratungsstelle

Bundestafel

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten....

zurück zur Startseite